Kopfbild
Nur noch

Tage!
Der 10. Mellow-Beach-Cup
am 20. Juli 2013

10 Jahre Mellow Beach Cup

Spielregeln

  

  • Gespielt wird eine Vorrunde in Gruppen à 4 Mannschaften.

  • Die Gruppensieger und die besten Gruppenzweiten spielen im Kreuzvergleich

  • eine Zwischenrunde (ähnlich einem Achtelfinale).

  • Die Sieger der Zwischenrunde spielen im Viertelfinale.

  • Die Sieger der Viertelfinale spielen im Halbfinale.

  

Allgemeine Spielregeln

  • Es wird mit 4 Spielern je Mannschaft gespielt.

  • Jeder Ball der ausgespielt wird, ist ein Punkt.

  • Ein Spieler darf an der Mittellinie in das gegnerische Feld übertreten, wenn er den Gegner dadurch nicht behindert.

  • Netzberührungen durch Spieler werden abgepfiffen und zählen als Fehler.

  • (Ab dem Halbfinale):

  • Bei einem entscheidenden dritten Satz werden bei einem Spielstand von 8:x die Seiten gewechselt.

  • Zum Gewinn eines Satzes sind zwei Punkte Unterschied notwendig.

  

  

Spielmodus Vorrunde

  • In den Gruppen spielt jeder gegen jeden.

  • Jedes Spiel geht über 2 Sätze à 8 Minuten.

  • Nach 8 Minuten werden sofort die Seiten gewechselt, die Zeit läuft weiter.

  • Jeder Satz (8 Minuten) wird für sich gezählt.

  • Es gibt kein Unentschieden am Ende eines Satzes. Der letzte Ball wird somit ausgespielt. Das heißt aber, dass ein Spiel trotzdem 1:1 ausgehen kann, wenn jede Mannschaft einen Satz gewinnt.

  • Jeder gewonnene Satz geht als Punkt in die Gruppenwertung ein!

  • Gruppensieger wird, wer nach seinen drei Vorrundenspielen die meisten Punkte sammeln konnte.

  • Bei Punktgleichstand entscheidet die Höhe der Einzelergebnisse.

  

Spielmodus ab Halbfinale

  • Ab dem Halbfinale werden zwei Gewinnsätze bis 15 gespielt. Ein entscheidender dritter Satz ist möglich.

  • Die Verlierer der Halbfinale sind automatisch Dritte. Es gibt kein Spiel um Platz 3.

Sponsor werden

Informieren Sie Sich hier über die Vorteile eines Sponsorings des Mellow Beach Cups